Sonntag, 23. Januar 2011

[3. Part] Das Kinojahr 2011







Hallo :)
vor einiger Zeit habe ich euch einige Filme vorgstellt, die 2011 in die
Kinos kommen und ich mir unbedingt ansehen werde. *
hier* und *hier*
Habe aber noch einige Filme entdeckt bzw von euch empholen bekommen
*danke* , die ich euch zeigen will. Da es nicht so viele sind wie in den

letzten Posts werde ich diesen wohl nach und nach ergänzen :)
Im 4ten Teil mach ich eine Liste, in denen die Filme ihrem
Erscheinungsdatum nach geordnet sind. Aber erstmal weiter:
*auch hier sind die "Storys"mit dem Stern " * " aus
FilmKinoTrailer.com soweit nicht anders angegeben.


Hereafter
27 Januar 2011
Ich selbst glaube an ein Leben nach dem Tod und finde die Tatsache, dass es Menschen gibt, die Kontakt zu den Toten aufnehmen können gar nicht so abwegig.
Story: Hereafter erzählt die Geschichte von drei Menschen, die vom Schicksal auf unterschiedlichster Weise geprägt wurden. Matt Damon in der Rolle des Georges, ein amerikanischer Arbeiter, der eine spezielle Verbindung zum Jenseits hat. Auf der anderen Seite, Marie (Cecile de France), eine französische Journalistin, die eine todesnahe Erfahrung gemacht hat und seitdem mit der Realität kämpft. Und Marcus (Frankie/George McLaren), ein englischer Schuljunge, der eine nahe Person verloren hat und dringend Antworten heraus finden muss. Jeder von ihnen ist auf der Suche nach Antworten, ihr Leben wird sich kreuzen, für immer verändert durch das, an was sie glauben und was im Jenseits existiert.




Brothers
27 Januar 2011
Ich finde die Story interessant und Maguire soll total genial in seiner Rolle sein!

Story: Tommy Cahill (Gyllenhaal), ein junger Mann, tröstet die Frau, Grace (Portman), und die Kinder seines älteren Bruders Sam (Maguire), als dieser in Afghanistan vermisst wird. Sam kommt plötzlich zurück und fängt an zu fragen, was in seiner Abwesenheit passiert ist.



Sucker Punch
31 März 2011
Klingt ganz interessant, obwohl es mir am Ende fast zu viel Action ist ^^
Story: Ein junges Mädchen (Emily Browning) ist von ihrem boshaften Stiefvater in die Anstalt eingewiesen worden. Durch die Strategie in eine andere Realität zu fliehen, malt sie sich einen Plan aus, den sie bei der nächsten Fluchtmöglichkeit anwendet. *



Winter´s Bone
31 März 2011
Ziemlich krasse Geschichte, ich mit meinen 18 Jahren bin noch lange nicht so charakterstark wie sie!
Story: Ree, gerade einmal 17 Jahre alt, muss sich um ihre zwei jüngeren Geschwister und ihre psychisch kranke Mutter kümmern. Ihr Vater, ein Drogenkrimineller, ist gerade auf Kaution frei ist und erscheint nicht zu einem Gerichtstermin. Als Sicherheit hatte er das Haus seiner Familie verpfändet. Ree wird mitgeteilt, dass die Familie das Haus verliert, sollte ihr Vater nicht wieder auftauchen. Die willensstarke Teenagerin begibt sich auf die Suche nach ihrem Vater und taucht dabei in ein Umfeld voller Drogen, Düsternis und dunklen Geheimnissen. *
von hier*



Source Code
5 Mai 2011
Hat was von Inception und mir gefällt die Idee, dass es möglich ist in den Körper eines anderen zu wechseln.
Story: Als der hochrangige Soldat Captain Colter Stevens (Jake Gyllenhaal) im Körper eines unbekannten Mannes erwacht, entdeckt er, dass er Teil einer Mission ist, um den Bombenleger in einem Pendlerzug nach Chicago zu finden. Bei diesem eigenartigen Auftrag erfährt er, dass er Teil eines Regierungsexperiments namens “Source Code” ist – ein Programm, durch das er die Identität des anderen Mannes in dessen 8 letzten Minuten seines Lebens annehmen kann. Es gibt aber noch eine zweite und größere Gefahr, die Millionen von Menschen in Chicago zu töten droht, und Colter durchlebt den Vorfall immer wieder, wobei er immer mehr Informationen sammeln muss, bis er das Geheimnis um den Bombenleger lüften und den nächsten Angriff verhindern kann. *




Habe ich eurer Meinung nach irgendeinen tollen Film noch nicht vorgestellt, dann sagt bescheid :) Die meisten leichten Komödien die ich sehen werde stelle ich nicht gesondert vor, sondern ordne sie einfach in den 4 Teil mit ihren Erscheinungsdaten ein.

Kommentare:

  1. Oooh, ich glaube, ich werde dieses Jahr arm durch Kino! Heute ist ja Kokowääh rausgekommen, des will ich eig sehen und jetzt, wo ich mir das so angeschaut hab, würd ich so gern Winter's Bone und Brothers anschauen. Restless und die Rede des Königs auch.. Mhh ^^.

    AntwortenLöschen
  2. ich mag jake gyllenhaal echt gerne. eine bekannte sagt, sie sieht in ihm immer nur den schwulen cowboy, aber ich finde, der ist schauspielerisch echt grandios. ich meine, vergleicht man die rollen von Jack Twist, Donnie Darko und Sam Hall sieht sogar ein Idiot, dass er es einfach drauf hat >_<
    brothers klingt interessant. der film wurde aber 2009 gedreht und produziert oOo wieso kommt der nach prince of persia? *cnfzd* ebenso klingt sucker punch interessant ... aber sieht so nach schwertmittelalterherrderringefantasy aus... und klingt so nach ner schwer neurologisch gestörten hauptperson XD
    übrigens hab ich mir der erdbeerpflücker gekauft nach deiner rezension und schon bestimmt 20 seiten gelesen XD aber dann kam harry potter dazwischen und jetzt muss ich wieder heiligtümer des todes lese, damit ich genau weiß, was im film fehlt XD

    AntwortenLöschen
  3. winter's bone und brothers klingt seeehr gut :)

    AntwortenLöschen
  4. Winters Bone hört sich toll an! Finde ich zumindest da bin ich ja mal gespannt .)
    Jetzt grade ist ja ein neuer Film mit Ashton Kutcher draußen, den will ich unbeidngt sehen, weißt du wie der heißt?
    Und danke fürs Voting und für das liebe Kommentar zu meinem Bild :) Ja ich bete zum Kaffeegott :D

    AntwortenLöschen
  5. hehe, leg's dir zu :> ich hatte anfangs auch hemmungen, aber alter das macht soo einen spaß :D

    und danke ♥ ich hab schon einen post vorbereitet wo ich über meine leserzahl* kreisch* laber :> aber mal sehen wann ich ihn posten kann ;)

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen!

    Ich habe dir soeben auf meinem Blog einen Award für deinen tollen und liebevoll geführten Blog verliehen. Schau doch mal vorbei!
    http://tinyurl.com/6zcrmns

    Liebe Grüße
    Aiyana

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...