Mittwoch, 3. November 2010

Filmtipp: Geliebte Jane







Hallo ihr Lieben,

ich wollte euch nur mal kurz einen Film empfehlen und zwar handelt
es sich um "Geliebte Jane". Er handelt vom Leben Jane Austens,
gespielt von Anne Hathaway.



Jane Austen verliebt sich Hals über
Kopf in den jungen Iren Tom Lefroy,
der von seinem Onkel zur Strafe aufs
Land geschickt wurde. Jane soll eigentlich
einen vermögenden Landadligen heiraten,
während für Tom eine juristische Karriere
in London vorgesehen ist. Die Liebe der
Beiden ist unmöglich in der damaligen
Gesellschaft, wo es nur darum ging, sich
möglichst in eine vermögendere Position
hineinzuheiraten; beider Familien sind arm.





Wer Stolz und Vorurteil bereits kennt wird einige Parallelen erkennen.
Das liegt daran, dass Jane Austen ihre eigenen Erlebnisse in ihren
Romanen aufgearbeitet hat. Ich kann beide Buchverfilmungen
weiterempfehlen! (Das Buch heißt ebenfalls Geliebte Jane und wurde
von Jon Spence geschrieben). Hier der Trailer für alle Interessierten:




Schon gesehen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn (im Vergleich zu
Stolz und Vorurteil)?
Wollt ihr euch Geliebte Jane noch ansehen, wenn nein, wieso nicht?

Kommentare:

  1. ansehen eigentlich nicht, obwohl die gute anne hathaway mitspielt. bis jetzt hab ich irgendwie noch(?) nicht geschmack gefunden an solchen filmen. kommt aber vielleicht noch, wenn du sie weiterhin so empfiehlst (^_~)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab den Film schon vor ner Weise gesehen und eigentlich ganz gut gefunden. Ich mag Jane Austen und das, was sie geschrieben hat sehr gerne, allerdings bin ich von Anne als Schauspielerin nicht so sehr überzeugt...Ich finde sie in Komödien irgendwie besser.

    Danke für dein Mitleid btw^^
    Liebe Grüße,
    Dunkelschön

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...